Key Biscane / Little Havanna / Lunch im org. Diner / Ocean Drive by Night

Hello Folks,
der Beitrag kommt heute einen Tag später, da wie man in der Headline sehen kann, wir doch gestern viel unterwegs waren und Abends dann einfach zu platt waren um noch irgendwas zu schreiben.
Gestartet sind wir morgens in Richtung Key Biscane. Eine kleine Insel unterhalb von Miami Beach mit einem Naturschutzgebiet und einem sehr schönen alten Lighthouse.


An dem Strand wollten wir eigentlich noch ein wenig “chillen”. Der war allerdings so überfüllt das wir lieber spontan in Richtung “Little Havanna” weiter gefahren sind. “Little Havanna” ist ein Stadtteil von Miami in dem vornehmlich Kubaner leben. Entsprechend sind auch hier die Geschäfte und Bars besucht. An jeder Ecke hört man andere Live Musik, ob nun eine ganze Combo mit Drums und allen was dazu gehört oder der Alleinunterhalter mit Synthesizer.

Da wir Abends noch auf den Ocean Drive wollten, haben wir uns entschlossen in einem originalen “Diner” zu essen. An der 11th Strasse gibt es einen alten Bahnwagon umgebaut zu einem Diner mit allem was dazu gehört: silberne Barhocker, rotes Leder und natürlich Milchshakes
 

Nach der Stärkung ging es Richtung Ocean Drive / Lummus Park / Miami South Beach Strand. Hier ein paar Impressionen:
 

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.