Tag 10: Key West / Duval Street

Da wir spontan über Nacht in Key West geblieben sind und ich den Rechner natürlich in Miami Beach gelassen habe kommt jetzt erst der Blog =)
Geplant hatten wir eigentlich am Morgen nach Key West zu fahren und dann abends wieder retour. Aber es kommt ja meist anders als man denkt. Die Brücke nach Key West war wegen eines schweren Unfalls gesperrt. So wurde aus der 4 Stunden Fahrt eine 6 Stunden Fahrt, da wir eine Umleitung über Key Largo fahren mussten. Dort war es natürlich entsprechend voll inklusive Stau. Wir waren erst gegen 15Uhr in Key West und hatten dann kaum noch die Möglichkeit tourmässig etwas zu machen. Da wir jetzt aber auch nicht nur 2 Stunden bleiben wollten, entschieden wir uns spontan ein Hotel für eine Nacht zu buchen und dann am Tag 11 frisch und entspannt weiter auf Erkundungstour zu gehen.
Nachdem wir im Hotel eingecheckt hatten, haben wir am Hotelpool ein wenig gechillt und sind dann geduscht und gestylt in Richtung “Duval Street” aufgebrochen. Die “Duval Street” ist die Hauptstrasse in Key West und bietet alles was das Touristen Herz begehrt:  Restaurants, Bars, Shopping Läden wie GAP oder auch die typischen Souvenir Lädchen.

Gegen 23Uhr sind wir dann erschöpft aber glücklich ins Bett gefallen.

Tag 11: Dolphin Watch and Snorkeling Tour

Bereits am Vorabend sind uns diverse Touren aufgefallen. Von Jetski über Parasailing oder eben auch besagte obige Tour. Preis – Leistungsmässig gefiel uns die Tour am besten. Buchen konnte wir die Tour dann auch direkt im Hotel.
Pünktlich um 11Uhr starten wir dann in Richtung Delphin Watching. Wir hatten ja nicht wirklich damit gerechnet überhaupt ein Delfin zu sehen. Wir wurden aber nach ca. 40min Fahrt eines besseren belehrt. Nicht nur ein Delfin, nein gleich eine ganze Familie konnten wir sehen:

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=qX8c6IdXIpU&w=560&h=315]
Nach diesem Highlight ging es in Richtung Reef um noch ein wenig zu schnorcheln und Fische , Stingrays und Turtles zu sehen

Das Video hierzu folgt, sobald ich die Möglichkeit habe dies von der GoPro herunter zu ziehen.
Die Tour war unser Highlight auf den Keys und ist uneingeschränkt zu empfehlen. Wir hatten allerdings auch das Glück eine sehr kleine Gruppe mit 6 Personen zu sein. Nach dem Anlegen gab es noch Lunch auf der “Duval Street” bevor wir uns auf den Heimweg machten.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.