Heute nun also das neben der Golden Gate Bridge zweitbekannteste Wahrzeichen von San Francicso: “Alcatraz” bzw. die Insel der Pelikane obwohl das wohl auch nur ne grobe Übersetzung ist. Wer es genau wissen will guckt hier

Die Eintrittskarte hatte ich bereit einen Tag vorher online gebucht. Inkludiert ist eine Überfahrt, ein Audioguide und natürlich der Eintritt. Pünktlich um 11Uhr legte der Dampfer dann auch ab um ca 15min später am sog. “Dock” da anlegte.

Es folgte eine kleine Begrüßungsrede durch einen Park Ranger Auf dem Weg zum Gefängnis (ging natürlich bergauf, wie sollte es anders sein) erzählte der Ranger schöne Anekdoten und sorgte für den einen oder anderen Lacher

Hinein ging es nun also in da eigentliche Gefängnis. In der Dusche erhielt man den Audio Guide, der wie ich anmerken möchte, sehr gut und detailreich erzählt war. Alle grossen Verbrecher wie Al Capone oder andere die hier inhaftiert waren wurden erwähnt und mit einer Story bedacht.

Nach ca. 3 Stunden nahm ich dann die Fähre zurück und fuhr dann langsam Richtung Hostel…

…und ja mir tun meine Füsse weh… morgen wir mal entspannt =)

One thought to “Trip to San Francisco Tag 7”

  • Muddi

    Die Zellen sind ja echt nix für Klaustrophobiker. Ich wäre da durchgedreht. Gruselig. Wieviele “Apartements” gibt es da insgesamt? Ist ja riesig.

    Antworten

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.