Wie bereits angedroht mache ich einen kleinen Ausflug nach Las Vegas und LA.

Meine Buchung für das Auto habe ich vorher nochmal geändert. Eigentlich hatte ich vor das Auto direkt in San Francicso abzuholen.

Allerdings hätte ich dies dann aber auch wieder dort abgeben müssen und dann wieder nach Süden Richtung LA zum Flughafen. Es macht lso viel mehr Sinn heute das Auto am Flughafen abzuholen und dann auch dort wieder abzugeben.

Gesagt… getan. Am Flughafen hatte ich dann aber die Qual der Wahl… Mustang, Camaro, Leder ja nein, silber, schwarz, rot.

Geworden ist es dann der rote Camaro =)

8 Stunden Fahrt liegt nun vor mir. Mit Pausen etc. soll ich gegen 22Uhr da sein… na dann mal hophop…

Tatsächlich bin ich dann gegen 22Uhr in Las Vegas. Kurz ausladen im Hostel und dann Richtung Strip. Was soll ich sagen… so als Hamburger kennt man ja große Städte. Ich kenn ja auch New York aber Las Vegas toppt das nochmal. Man wird förmlich erschlagen von Eindrücken…. Lichter… Größe… Slotmachine´s… Pokertische…

natürlich muss ich auch mal eine Runde an einem einarmigen Banditen spielen… vielleicht werde ich ja Millionär und lass demnächst jemand meinen Blog schreiben…. 

5$ investiert und was soll ich sagen… ich bin nicht reich geworden…

Am nächsten Tag habe ich mir die Fremont Street angesehen. Das ist neben dem Las Vegas Strip die bekannteste Ecke. Auch hier viele Eindrücke….

Morgen früh geht es dann Richtung LA. Mir brennen die Füsse und ich brauch bestimmt noch nicht mal 5min zum einschlafen…

Gute Nacht Lummerland

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.