Sundown

Hej,

so sagt man hier in Dänemark “Tach”. Eigentlich war die Abreise aus Hamburg ja erst für heute morgen (6Uhr) geplant. Aber wie das Leben so oft spielt kommt es meist anders und zweitens als man(n) denkt.

Gerade als wir Mia ins Bett schicken wollten, rief uns der Nachbar von Fabi an, das wir schon Freitag Abend ins Haus könnten. Nun denn…. dann halt los…. Sind ja auch nur 4,5 Stunden Fahrt und Abends ist es ja doch deutlich entspannter zu Fahren als am Tag. Auch der Grenzübertritt nach Dänemark war flott und ohne Stau.

 

gut gefüllt
gut gefüllt

Angekommen sind wir dann so gegen 1Uhr heute morgen. Kurz nochmal das Haus inspizieren dann Betten beziehen und ab in die Koje… und das ist kein Scherz

Koje Lemvig
Koje Lemvig

Nachdem wir heute morgen dann von einem Vogel geweckt wurden, der scheinbar auf Drogen ist und der Meinung war wie so ein Maschinengewehr zu zwitschern, konnten wir nun auch alles mal genauer ansehen und den wunderschönen Ausblick auf den Fjord von Lemvig zu geniessen.

Ausblick Meer
Ausblick Meer

Nachdem wir nun lecker auf der Terrasse gefrühstückt haben werden wir erstmal den Hafen und die Innenstadt unsicher machen und einkaufen….

2 thoughts to “Trip to Lemvig (DK) Anreise und Tag 1

  • Muddi

    Moin, schön, dass ihr heil und gesund angekommen seid.
    Die Koje sieht ja echt kuschelig aus und der Ausblick ist toll.
    Das “Maschinengewehr” verhindert wenigstens, dass ihr zu lange schlaft und somit ganz viel vom Tag habt!!!
    Liebe Grüße an die Mitreisenden 🙂
    Kuss Muddi

    Antworten
    • milkamann

      Heho,

      dafür haben wir ja Mia auch da… Ausschlafen ist ja nicht so =)

      Danke schön.. geb ich weiter

      Antworten

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.